Danielle Reuber-Linder

Diplom-Psychologin - Psychologische Psychotherapeutin


Sonstiges

Ich bin mit meiner Praxis Teil des CARE-Netzwerks (Chancen auf Rückkehr ermöglichen), einem Beratungs- und Service-angebot für Beschäftigte des Landes Niedersachsen. Eine spezielle Zielgruppe meiner Praxis sind u.a. Lehrer*innen.

 

In meiner Praxis biete ich das begleitete und internet-basierte Programm iFightDepression der Stiftung Deutsche Depressionshilfe für Patient*innen mit leichteren Depressionsformen an.

 

Ich bin Mitglied der Psychotherapeutenkammer Hamburg, der Deutschen Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV) und bin im Arztregister der Ärztekammer Hamburg eingetragen.

 

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, Einzelsupervision,  Teilnahme an Intervisionsgruppen und kontinuierlicher kollegialer Austausch sind für mich selbstverständlich.

Qualifikationen

Approbation als Psychologische Psychotherapeutin, Fachkunde Verhaltenstherapie

 

Ausbildung in biographisch-systemischer Verhaltenstherapie am Institut für Verhaltenstherapie-Ausbildung Hamburg (IVAH)

 

Fortbildung in Schematherapie (Gesamtcurriculum des Instituts für Schematherapie Hamburg IST-HH)

 

Fortbildung in AGIL (Arbeit und Gesundheit im Lehrerberuf), einem Training zur Gesundheitsförderung von Lehrer*innen

 

Studium der Diplom-Psychologie an den Universitäten Mainz und Bonn, Schwerpunkte Klinische Psychologie und Arbeits- und Organisationspsychologie

 

Berufserfahrung

Seit 2017 selbständige Tätigkeit in Privatpraxis in Harburg.

 

2017-2019 Anstellung in psychotherapeutischer Praxis in Altona.

 

Mehrjährige therapeutische Tätigkeiten in der Psychothera-peutischen Ambulanz des IVAH und am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien.

 

Mehrjährige wissenschaftliche Tätigkeiten und Dozentin an der Universität Bremen, der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen und bei der Gesellschaft für Forschung und Beratung im Gesundheits- und Sozialbereich (FOGS).